Altstädtische Kirche St. Nikolaus

Altstädtische Kirche St. Nikolaus

Die mittelalterliche Altstädtische Kirche St. Nikolaus stand im Stadtzentrum der früheren Hauptstadt Ostpreußens Königsberg (dem heutigen Kaliningrad in Nordwestrussland) an dem Platz, der später Kaiser-Wilhelm-Platz hieß.

Ihr Grundstein wurde 1264 gelegt; von 1504 bis 1537 durch einen Neubau ersetzt. Die Kirche war eng mit der Geschichte des Luthertums verbunden, da dort ein gewisser Mönch Johann Amandus die erste evangelische Predigt in Ostpreußen gehalten hat. Auch war sie eine der größten Kirchen Ostpreußens. Ihre Ausmaße betrugen: außen: 48,7 m × 35,7m; innen: 47,9m × 31,1 m; die Gewölbehöhe betrug ca. 20 m. De

Operating as usual

Location

Category

Address


Kaliningrad
Other Catholic churches in Kaliningrad (show all)